Projektwochen im Januar und Februar

In den letzten Wochen ist noch einmal richtig viel passiert und alle Gruppe bekamen jede Woche Besuch von uns.

So wurde z.B. ganz viele Kostüme gekauft, diese in den Gruppen vorgestellt und mit ihnen auch noch einmal ein kleines Theaterstück einstudiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Frau Holle war da

Diese Woche besuchte die Puppenspielerin Karla Wintermann als und mit dem Stück "Frau Holle" alle Gruppen des Kindergartens und spielte ihnen und auch mit ihnen das Märchen. Das hat allen Spaß gemacht und hier sind mal ein paar Fotos zu sehen:

0 Kommentare

Märchenfilmdreh in den Gruppen 9 und 10

In dieser Woche standen die letzten beiden gruppen für den Märchendrehfilm an - die Gruppen 9 und 10. Und auch dieses Mal entscheiden alle gemeinsam, dass sie gerne eine eigene Geschichte, ein eigenes Märchen erfinden wollten. Jede*r durfte sich also eine Figur überlegen, die sie und er gerne sein wollten. Da gab es Pinzessinen, ein Einhorn, einen Teufel, Ritter, Piraten, ein Pferd, einen Yedi-Ritter, einen Ninja und die Tiere des Waldes: das Krokodil, zwei Löwen und einen Dinosaurier. Mit all diesen Figuren haben wir uns dann am Dienstag eine Geschichte überlegt:"Der gestohlene Goldschatz der Prinzessin". Die haben wir dann am Mittwoch ausprobiert und geübt, am Donnerstag gefilmt und am Freitag war dann schon die Premiere des Filmes, der 3 Mal gezeigt werden musste.

Nun können sich alle den Sticks der Gruppen ausleihen und sich den Film gemeinsam zu Hause ansehen.

Viel Spaß dabei!

0 Kommentare

Fotos mit GreenScreen für die "Treppen"-Ausstellung machen

In der Woche vom 17. - 20.10.2016 haben wir wieder Fotos mit GreenScreen gemacht. Das haben wir zwar im letzten Jahr schon mal gemacht, aber es kam so gut an, dass der Wunsch nach einer Wiederholung sehr groß war. Also kam ich wieder mit zwei riesigen Kostümsäcken an. Diese haben wir wieder aus der MASSNAHME DRESDEN ausgehliehn. Jedes Kind durfte ich ein Kostüm aussuchen und dann gab es dieses Mal viel mehr Hintergründe, weil die Fotos mit einer App gemacht wurden.

mehr lesen 0 Kommentare

Gespensterfest

Diese Woche stand ganz unter den Vorbereitungen für das Gespensterfest. Und so überlegte sich jede Gruppe, was ein Gespenst im Gespensterkindergarten und in der Gespensterschule alles lernen muss, damit es später ein richtig gutes Gespenst sein kann. Also waren da: erschrecken, verstecken, schreckliche Geräusche machen, fliegen, schnell sein und vieles andere mehr. Aus all diesen Ideen stellten immer zwei Gruppen gemeinsam eine Station für das Gespensterfest am Donnerstag zusammen. Welche - lasst Euch überraschen.

0 Kommentare
Na, wer ist denn das und was macht er im Elefantengehege?
Na, wer ist denn das und was macht er im Elefantengehege?
Kannst Du dich erinnern, wo der hier steht?
Kannst Du dich erinnern, wo der hier steht?
Hier ist ein Zebrastreifen.
Hier ist ein Zebrastreifen.
Da sind sie ja, die Drei von der Baustelle.
Da sind sie ja, die Drei von der Baustelle.
Welche Tiere haben wir gesehen?
Welche Tiere haben wir gesehen?
Der Goldesel möchte eine gelbe Mütze haben.
Der Goldesel möchte eine gelbe Mütze haben.
Die Zwei warten schon auf uns.
Die Zwei warten schon auf uns.
Was macht denn der Kran im Zoo?
Was macht denn der Kran im Zoo?
Was macht der Affe denn da?
Was macht der Affe denn da?
Wer ist hier der Boss?
Wer ist hier der Boss?
Wieviele Giraffen haben wir gesehen?
Wieviele Giraffen haben wir gesehen?
Warum sitzen Flamingos auf Schlammbergen?
Warum sitzen Flamingos auf Schlammbergen?

Unser Projekt

Im Projekt "Es war einmal - Wie aus Märchen Filme werden" geht es darum, den Kindern die Welt der Märchen, Märchenfiguren und Geschichten näher zu bringen. Die Teilnehmer*innen können dann selbst Geschichten erfinden, Bilder malen, einen Trickfilm erstellen, ein Theaterstück spielen oder sogar einen kleinen Märchenfilm produzieren. Außerdem sind Besuche des Zoo, der Bibliothek und andere Überraschungen geplant.


Die zukunftswerkstatt dresden gemeinnützige GmbH schafft in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Am Koitschgraben und dem Dresdner Spielkiste e.V. als Träger des Kindergarten Rudolf-Bergander-Ring mit dem Projekt den Kindern von 8 Kindergartengruppe im Alter von 3 – 6 Jahren einen literatur- und medienpädagogischen Zusatz.

Projektwochen im Januar und Februar

In den letzten Wochen ist noch einmal richtig viel passiert und alle Gruppe bekamen jede Woche Besuch von uns.

So wurde z.B. ganz viele Kostüme gekauft, diese in den Gruppen vorgestellt und mit ihnen auch noch einmal ein kleines Theaterstück einstudiert.

Von Tieren, wie Erdmännchen, Hase, Giraffe, Tiger, Bär und Eisbär über Prinzessinnenkleider, Burgfräulein, König und Ritter bis hin zu Olaf ist für jede*n etwas zu finden. Die Kostüme hängen nun auf einem neu gekauften Kleiderständer und können von Gruppe zu Gruppe gegeben werden.

Außerdem durfte jede Gruppe noch einmal ein Kinder-Kino erleben...

... mit richtigen Eintrittskarten, Popcorn und gemütlicher Atmosphäre im Sportraum der Krippe.

Und dann waren da ja noch die vielen vielen Fotos von der Greenscreen-Aktion im Herbst. Diese wurden alle gedruckt,  sortiert und in Klebefolien gepackt. Und dann bekamen alle Kinder ihre Fotos und zwar zwei - eins für zu Hause und eins zum Aufhängen im Treppenhaus des Kindergartens. Und dort kamen dann noch ein paar andere große Fotos hin und jetzt haben wir eine schöne Präsentation im ganzen Treppenhaus für alle - groß und klein.

0 Kommentare

Frau Holle war da

Diese Woche besuchte die Puppenspielerin Karla Wintermann als und mit dem Stück "Frau Holle" alle Gruppen des Kindergartens und spielte ihnen und auch mit ihnen das Märchen. Das hat allen Spaß gemacht und hier sind mal ein paar Fotos zu sehen:

0 Kommentare

Märchenfilmdreh in den Gruppen 9 und 10

In dieser Woche standen die letzten beiden gruppen für den Märchendrehfilm an - die Gruppen 9 und 10. Und auch dieses Mal entscheiden alle gemeinsam, dass sie gerne eine eigene Geschichte, ein eigenes Märchen erfinden wollten. Jede*r durfte sich also eine Figur überlegen, die sie und er gerne sein wollten. Da gab es Pinzessinen, ein Einhorn, einen Teufel, Ritter, Piraten, ein Pferd, einen Yedi-Ritter, einen Ninja und die Tiere des Waldes: das Krokodil, zwei Löwen und einen Dinosaurier. Mit all diesen Figuren haben wir uns dann am Dienstag eine Geschichte überlegt:"Der gestohlene Goldschatz der Prinzessin". Die haben wir dann am Mittwoch ausprobiert und geübt, am Donnerstag gefilmt und am Freitag war dann schon die Premiere des Filmes, der 3 Mal gezeigt werden musste.

Nun können sich alle den Sticks der Gruppen ausleihen und sich den Film gemeinsam zu Hause ansehen.

Viel Spaß dabei!

0 Kommentare

Fotos mit GreenScreen für die "Treppen"-Ausstellung machen

In der Woche vom 17. - 20.10.2016 haben wir wieder Fotos mit GreenScreen gemacht. Das haben wir zwar im letzten Jahr schon mal gemacht, aber es kam so gut an, dass der Wunsch nach einer Wiederholung sehr groß war. Also kam ich wieder mit zwei riesigen Kostümsäcken an. Diese haben wir wieder aus der MASSNAHME DRESDEN ausgehliehn. Jedes Kind durfte ich ein Kostüm aussuchen und dann gab es dieses Mal viel mehr Hintergründe, weil die Fotos mit einer App gemacht wurden.

Und alle Fotos seht ihr dann bald in der Ausstellung, die es wahrscheinlich im Januar geben wird.

0 Kommentare

Gespensterfest

Diese Woche stand ganz unter den Vorbereitungen für das Gespensterfest. Und so überlegte sich jede Gruppe, was ein Gespenst im Gespensterkindergarten und in der Gespensterschule alles lernen muss, damit es später ein richtig gutes Gespenst sein kann. Also waren da: erschrecken, verstecken, schreckliche Geräusche machen, fliegen, schnell sein und vieles andere mehr. Aus all diesen Ideen stellten immer zwei Gruppen gemeinsam eine Station für das Gespensterfest am Donnerstag zusammen. Welche - lasst Euch überraschen.

0 Kommentare

Projektwochen im Januar und Februar

In den letzten Wochen ist noch einmal richtig viel passiert und alle Gruppe bekamen jede Woche Besuch von uns.

So wurde z.B. ganz viele Kostüme gekauft, diese in den Gruppen vorgestellt und mit ihnen auch noch einmal ein kleines Theaterstück einstudiert.

Von Tieren, wie Erdmännchen, Hase, Giraffe, Tiger, Bär und Eisbär über Prinzessinnenkleider, Burgfräulein, König und Ritter bis hin zu Olaf ist für jede*n etwas zu finden. Die Kostüme hängen nun auf einem neu gekauften Kleiderständer und können von Gruppe zu Gruppe gegeben werden.

Außerdem durfte jede Gruppe noch einmal ein Kinder-Kino erleben...

... mit richtigen Eintrittskarten, Popcorn und gemütlicher Atmosphäre im Sportraum der Krippe.

Und dann waren da ja noch die vielen vielen Fotos von der Greenscreen-Aktion im Herbst. Diese wurden alle gedruckt,  sortiert und in Klebefolien gepackt. Und dann bekamen alle Kinder ihre Fotos und zwar zwei - eins für zu Hause und eins zum Aufhängen im Treppenhaus des Kindergartens. Und dort kamen dann noch ein paar andere große Fotos hin und jetzt haben wir eine schöne Präsentation im ganzen Treppenhaus für alle - groß und klein.

0 Kommentare

Frau Holle war da

Diese Woche besuchte die Puppenspielerin Karla Wintermann als und mit dem Stück "Frau Holle" alle Gruppen des Kindergartens und spielte ihnen und auch mit ihnen das Märchen. Das hat allen Spaß gemacht und hier sind mal ein paar Fotos zu sehen:

0 Kommentare

Märchenfilmdreh in den Gruppen 9 und 10

In dieser Woche standen die letzten beiden gruppen für den Märchendrehfilm an - die Gruppen 9 und 10. Und auch dieses Mal entscheiden alle gemeinsam, dass sie gerne eine eigene Geschichte, ein eigenes Märchen erfinden wollten. Jede*r durfte sich also eine Figur überlegen, die sie und er gerne sein wollten. Da gab es Pinzessinen, ein Einhorn, einen Teufel, Ritter, Piraten, ein Pferd, einen Yedi-Ritter, einen Ninja und die Tiere des Waldes: das Krokodil, zwei Löwen und einen Dinosaurier. Mit all diesen Figuren haben wir uns dann am Dienstag eine Geschichte überlegt:"Der gestohlene Goldschatz der Prinzessin". Die haben wir dann am Mittwoch ausprobiert und geübt, am Donnerstag gefilmt und am Freitag war dann schon die Premiere des Filmes, der 3 Mal gezeigt werden musste.

Nun können sich alle den Sticks der Gruppen ausleihen und sich den Film gemeinsam zu Hause ansehen.

Viel Spaß dabei!

0 Kommentare

Fotos mit GreenScreen für die "Treppen"-Ausstellung machen

In der Woche vom 17. - 20.10.2016 haben wir wieder Fotos mit GreenScreen gemacht. Das haben wir zwar im letzten Jahr schon mal gemacht, aber es kam so gut an, dass der Wunsch nach einer Wiederholung sehr groß war. Also kam ich wieder mit zwei riesigen Kostümsäcken an. Diese haben wir wieder aus der MASSNAHME DRESDEN ausgehliehn. Jedes Kind durfte ich ein Kostüm aussuchen und dann gab es dieses Mal viel mehr Hintergründe, weil die Fotos mit einer App gemacht wurden.

Und alle Fotos seht ihr dann bald in der Ausstellung, die es wahrscheinlich im Januar geben wird.

0 Kommentare

Gespensterfest

Diese Woche stand ganz unter den Vorbereitungen für das Gespensterfest. Und so überlegte sich jede Gruppe, was ein Gespenst im Gespensterkindergarten und in der Gespensterschule alles lernen muss, damit es später ein richtig gutes Gespenst sein kann. Also waren da: erschrecken, verstecken, schreckliche Geräusche machen, fliegen, schnell sein und vieles andere mehr. Aus all diesen Ideen stellten immer zwei Gruppen gemeinsam eine Station für das Gespensterfest am Donnerstag zusammen. Welche - lasst Euch überraschen.

0 Kommentare